Detail

Das „Heidenreich“ gehört zu den besten Opelhändlern

15. Mai 2018

Die besten Autohäuser würde man wohl eher in großen Städten wie Berlin, München oder Hamburg vermuten und nicht gerade in einer ländlich geprägten Region wie dem Werra-Meißner Kreis. Dass diese Vermutung falsch ist, beweist das Autohaus Heidenreich immer wieder aufs Neue.

Durch ausgezeichnete Leistungen in Bezug auf die Service-Qualität, den Verkauf von Fahrzeugen sowie Teile & Zubehör haben sich insgesamt 50 Opel-Händler in ihren jeweiligen Wertungsgruppen im Kalenderjahr 2017 für die Mitgliedschaft im „Opel Champions Club 2018“ qualifiziert.

Das Autohaus Team um Jörg und Petra Heidenreich gehört in seiner Gruppe sogar zu den Top 3 Opelpartnern bundesweit.

Im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung am 27. April 2018 in Valencia übergab Opel Deutschland Chef Jürgen Keller den besten Händlern Deutschlands den Opel Champions Club Award 2018.

Jörg Heidenreich nahm stellvertretend für alle Mitarbeiter des Autohaus Heidenreich GmbH den Club Award 2018 entgegen. „Dieser Award ist das Ergebnis harter Arbeit aller meiner Mitarbeiter. Es macht mich sehr stolz, diesen Preis entgegen nehmen zu dürfen“, so der Geschäftsführer.

Die neue Wertungsrunde zur Ermittlung der Mitglieder des „Opel Champion Clubs 2019“ läuft seit Anfang des Jahres. Wieder wird die beste unternehmerische Leistung innerhalb der deutschen Opel-Organisation gewertet und mit der OCC-Mitgliedschaft gewürdigt. Auch in diesem Jahr liegt das Autohaus Heidenreich wieder aussichtsreich im Rennen.

Zusatz Info: Bundesweit gibt es insgesamt knapp 400 Opel Vertragshändler mit weit über 1.000 Standorten. Das „Heidenreich“ besteht nun bereits seit 1959 in der 3. Generation. Die nächste – Anna Heidenreich – steht bereits in den Startlöchern. Seit dem 01.04.2018 gibt es einen dritten Opel Heidenreich Standort in Rotenburg-Lispenhausen.